TERMIN UNTER: 04545 – 78 98 0

Fragen & Antworten

Hier beantworten wir Ihnen häufig gestellte Fragen rundum das Thema Physiotheraphie

Wie läuft ein Termin bei Ihnen ab?

Nach der Terminvergabe kommen Sie pünktlich mit einem eigenen Handtuch zu Ihrem Termin zu uns. Unser Rezeptionsteam nimmt Sie im Empfang und klärt mit Ihnen ggf. noch Details zu Ihrer Person. Sie unterschreiben Ihre erste Behandlung und begleichen die Rezeptzuzahlung für die Krankenkasse. Ihnen wird ggf. eine Handtuchnummer und Behandlungszimmer zugewiesen. Der Therapeut behandelt, wenn nicht anders verordnet, im 20 min Takt und führt im Ersttermin eine Anamnese durch, um eine passende und effektive Therapie zusammen zu stellen.

Was muss ich zum Termin mitbringen?

Versichertenkarte: Bitte bringen Sie Ihre Versichertenkarte, ggf. Ihre Zuzahlungbefreiung, sowie ärztliche Befunde (z.B. Arztbriefe, OP-Berichte, CT, MRT o.ä.) mit.

Kleidung: Übliche, bequeme Alltagskleidung ist vollkommen in Ordnung. Bei Terminen an den Geräten ist Sportkleidung angemessen.

Handtuch: Bringen Sie gern Ihr eigenes Handtuch mit. Dieses kann in unseren Handtuchregal für den nächsten Termin gelagert werden. Alternativ stellen wir Ihnen gerne ein Handtuch zur Verfügung.

Gibt es Befreiungen der Zuzahlung / Rezeptgebühr ?

Ja, neben der generellen Zuzahlungsfreiheit von Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre ist unter bestimmten Bedingungen eine Befreiung von der Zuzahlung möglich (§ 62 SGB V). Ob und wie Sie sich von der Zuzahlungspflicht befreien lassen können, beantwortet Ihnen Ihre Krankenkasse.

Verordnungen korrigieren?

Manchmal kommt es vor, dass eine Verordnung nicht mehr gültig ist oder ein Fehler beinhaltet. Es kann sein, dass wir Sie bitten, die Verordnung von Ihrem behandelnden Arzt korrigieren zu lassen.

Anfragen, Termine & Wünsche

Wir rufen Sie gern zurück!

Haben Sie eine Verordnung (Rezept) vom behandelnden Arzt erhalten?

Ja – Zur Terminvereinbarung halten Sie dies bereit. Wir fragen Sie über die Diagnose und Hilfsmittelverordnung zur Findung des richtigen Therapeuten bei uns. Dieses bringen Sie bitte spätestens zum ersten Behandlungstermin mit.

Nein – Ohne Verordnung (Kassen- oder Privatrezept) können wir Ihnen die Therapieangebote als „Selbstzahler“-leistung anbieten. Hierzu vereinbaren Sie ein Termin unter Angabe der ggf. gewünschten Therapie (z.B. KG, Massage, o.ä.). Unsere Leistungen rechnen wir mit Ihnen direkt ab. Aktuelle Preise erfragen Sie bitte an unserer Rezeption via Telefon oder Mail.

Muss ich zusätzliche Kosten beachten?

Ich bin Kassenpatient: Ja, Kassenpatienten müssen bei Behandlungsbeginn (spätestens beim 2. Termin) die gesetzlich vorgeschriebene Rezeptgebühr in Höhe von 10€ + 10% des Rezeptwertes bezahlen. Dieses rechnen wir Ihnen aus. Die Zuzahlung geben wir als Praxis zu 100% weiter an die Kassen.

Ich bin Privatpatient: Als Privatpatient erhalten Sie von uns eine Rechnung. Hier ist keine Zuzahlung bei uns mehr notwendig.

Ich bin Selbstzahler: Nein, mit Ihrer Selbstzahlerleistung ist Ihre Behandlung vollständig bezahlt.

Terminabsagen: Bis wann?

Bitte sagen Sie Ihren Termin rechtzeitig ab. Rechtzeitig ist mind. 24 Std. vor Terminbeginn. Wenn die Absage weniger als 24 Stunden vor dem Termin erfolgt, stellen wir Ihnen den Termin privat in Rechnung. Bei Änderungen von Montagsterminen benachrichtigen Sie uns bitte bis Freitag 12.00 Uhr.

Kann ich mir meinem Therapeuten aussuchen?

Generell versuchen wir immer Ihren Wunsch nach einem/r Therapeut*in zu erfüllen. Es gibt Situationen, in denen wir abweichen müssen, denn nicht jeder darf und kann alles oder ist auch mal verhindert. Manchmal ist es auch gut, mehrere therapeutische Blicke zu erhalten. Nutzen Sie dies zu Ihrem Vorteil.

Sie erreichen uns:
Mo.-Do. 08.00 – 20.30 Uhr, Fr. 08.00 – 18.00 Uhr

(04545) 78 98 0